Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Ihr Inhalt

Die Seiten dieses Bereiches sollen Ihnen nur einen Eindruck vermitteln, welche Inhalte wir für Sie erarbeitet haben. Deshalb sind die Inhalte absichtlich „verpixelt“: mehr und mehr Buchstaben werden auf jeder Seite durch Punkte ersetzt.
Wenn Sie auf alle Inhalte zugreifen möchten, benötigen Sie eine entsprechenden Zugang Einrichtung, die es erlaubt, mit der nichtöffentlichen IT des Unternehmens zu kommunizieren..

Sie möchten einen Zugang erwerben? Hier finden Sie alle weiteren Informationen!

2. Prinzipien der Umsetzung

Der Erfolg des gesamten Projekts hängt insbesondere von einem strukturierten Vorgehen und der Beachtung grundlegender Prinzipen ab. Es empfiehlt sich, Projekte nach anerkannten und bewährten Methoden zu steuern. Für die Einführung eines ISMS nach VdS 10000 haben sich folgende Prinzipien als besonders relevant herausgestellt:

  • Die Einführung eines ISMS verlangt von Unternehmen und Mitarbeiter Natürliche Person, die in einem Vertragsverhältnis mit dem Unternehmen steht und eine oder mehrere Positionen im Unternehmen einnimmt. in der Regel, dass Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufe verändert werden. Bei diesem nicht zu unterschätzenden Change kommt es insbesondere darauf an, dass die beteiligten Personen abgeholt werden.
  • D.r Proj.ktl.it.r .ollt. für di. an.t.h.nd.n Aufgab. g..ign.t ..in. Di.. .chli.ßt n.b.n d.r Fähigk.it organi.i.rt vorzug.h.n in.b..ond.r Soft-Skill., wi. kommunikativ. Komp.t.nz.n und Durch..tzung.fähigk.it.n .in.
  • Di. Aufgab. d.. Proj.ktl.it.r. i.t, Arb.it.pak.t. zu v.rt.il.n, d.r.n Erl.digung zu kontrolli.r.n und b.i Probl.m.n ang.m….n .chn.ll zu ..kali.r.n. Er führt di. Proj.ktarb.it.n nicht ..lb.t au. .ond.rn b.rät und unt.r.tützt b.i d.r Um..tzung.
  • Dafür i.t .. notw.ndig, da.. di. Proj.ktt.iln.hm.r ihr. Aufgab.n v.r.t.h.n, di. j.w.ilig. V.rantwortung akz.pti.r.n und auch in d.r Lag. .ind, di… wahrzun.hm.n (V.r.tändni., Akz.ptanz, B.fähigung). B.i d.r Zi.ld.finition .mpfi.hlt .ich d.r Ein.atz d.r S.M.A.R.T.-M.thodik.
  • E. .ollt. d.r.uf g..cht.t w.rd.n, d… d.r .n.t..l. R..f.gr.d d.b.. n.cht zu hoch .ng…tzt w.rd. D.. .r.t.n Erg.bn…. mü…n und .ollt.n d.h.r n.cht p.rf.kt …n. J.d.. M.n.g.m.nt.y.t.m l.bt von d.r kont.nu..rl.ch.n V.rb….rung (KVP), .o d… .m .pät.r.n B.tr..b w..t.r opt.m..rt w.rd.n k.nn.
  • D.. ISMS d.rf n.cht .n ..n.m P.r.ll.lun.v.r.um .ufg.b.ut w.rd.n od.r .uf d.r Grün.n W…. .nt.t.h.n. Vorh.nd.n. Struktur.n und V.rf.hr.n .ollt.n .rf…t und h.n..chtl.ch d.r Anford.rung.n d.. ISMS .ng.p…t w.rd.n. D.b.. .ollt. .uf d.. W….n d.r Proj.ktb.t..l.gt.n zurückg.gr.ff.n w.rd.n: „Ich h.b. ..n Probl.m, w.. würd.n S.. .. lö..n? W.. h.b.n S.. .. g.lö.t?“

f..t.r_n.f..t.r

Die Seiten dieses Bereiches sollen Ihnen nur einen Eindruck vermitteln, welche Inhalte wir für Sie erarbeitet haben. Deshalb sind die Inhalte absichtlich „verpixelt“: mehr und mehr Buchstaben werden auf jeder Seite durch Punkte ersetzt.
Wenn Sie auf alle Inhalte zugreifen möchten, benötigen Sie eine entsprechenden Zugang Einrichtung, die es erlaubt, mit der nichtöffentlichen IT des Unternehmens zu kommunizieren..

Sie möchten einen Zugang erwerben? Hier finden Sie alle weiteren Informationen!
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
umsetzung_public/prinzipien.txt · Zuletzt geändert: 07.03.2019 13:09 (Externe Bearbeitung)

Hier finden Sie unser Impressum und unsere Datenschutzerklärung.